Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/clients/client1/web16/web/wp-content/plugins/youtube-channel-gallery/youtube-channel-gallery.php on line 1223

Deprecated: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in /var/www/clients/client1/web16/web/wp-content/plugins/js_composer_theme/include/classes/core/class-vc-mapper.php on line 111
EM-Qualifikation Die Italiener gewann 3-0 zu Hause in der Tschechischen Republik - Raffaella Manieri Official Website

Italien erlöst den Fehltritt am vergangenen Samstag in Cesena mit einem feinen 3-0 Sieg gegen Tschechien und übernimmt die Führung in der Gruppe mit 6 Punkten im Zusammenleben mit der Schweiz. Treffer von Di Mauro, Manieri (Elfmetershuss) und Bartoli; zu berichten, Beweise für Torhüter Giuliani schien sicher in allen Spielsituationen.

Start des Rennens gut ausbalanciert und eine gute Intensität der Manöver von beiden Seiten, die Azzurri dauert ein wenig, sich der Initiative, die die Tschechische profitieren Sie von der Athletik und Divisova Voňková. Um 7 ‚dem ersten Ring: Strafe von der oberen rechten Ecke des Svitková für Voňková, die eine Großchance. Die Italiener kam sofort, die Entwicklung eines guten Neustart Achse Rosucci-Manieri, Carissimi dient tiefen Bartoli, überqueren die Zentrum für Sabatino, der um ein Haar verfehlt.
Kurz nachdem Mauro, um die Querstange mit einem Kopfball nach einem Freistoß von Parisi schlagen, dann wird Rosucci gefährlich auf der die Vorlage direkt von einer Ecke des Sabatino 15 ‚. Tschechien gefährlich drei Minuten später mit Bartoňová startet Divisova erwarteten Ausgang des Fußes von Giuliani. Die Azzurre wachsen unter Besitz und nutzen die gute Zeitam 20. verdient die FührungGama stahl den Ball im Mittelfeld und startete auf der rechten Sabatino, Unterstützung für den heranstürmenden Torhüter Mauro die das erste Tor realisiert.
Die Tschechische versuchen eine Reaktion auch mit der sehr aktiv Divisova, aber die italienische Verteidigungs bewachen auch auf Granit Stürmer Voňková. Italien in der Nähe von Verdoppelung am 34.mit Giugliano. Kurz nach Martina Rosucci verließ das Spielfeld für Stracchi. Am 42., Parisi erholt sich den Ball auf der linken Hälfte des Feldes und dient Gama, Gama für Sabatino tief, Sedlackova ist spät und landete die Nummer 19. Elfmeterschuss Manieri 2-0.
In Schließbruchteil der gefährlichste Wirkung von der Tschechischen Republik, mit Chlastakova sendet aber ganz deutlich über das Tor.

In der zweiten Hälfte Cabrini ändern die Taktik. Cernoia statt Giugliano, vor der Verteidigung gepaart mit Stracchi Einsatz, weiterzuleiten Mauro. Mit einem Schwerpunkt nach vorne ist, wird der Druck des Blau effizienter und effektiver. Für die Tschechische Republik Ivaničová im Feld und neue Taktik: 4-4-2. Der Umzug hat einige Auswirkungen.Die Intensität des Engagements auf beiden Seiten empfunden, beide Teams werden länger Räume offen für Gegenangriff. Und gerade auf einem Flug von der Front links Bartoli konvergiert in der Mitte und Score (77 ‚). Das Rennen schlüpft in den letzten Minuten mit kontinuierlicher Veränderung des Herzens.
The Blue wird in das Feld auf 9. April 2016 in der Schweiz nach einer langen Winterpause zurückkehren.

Tabellenrang: 6 Pkt Schweiz und Italien, der Tschechischen Republik und Nordirland 3, Georgia 0

Quelle: http://www.figc.it/it/204/2530113/2015/10/News.shtml

Recent Posts

Start typing and press Enter to search